Ergebnis

5/5

BESTES PRODUKT

5/5

PREIS/LEISTUNG

4/5

GUT

4/5

GUT

4/5

GUT

Bild

Modell

Mohoo PVC-Handschuhe

Efalock Emotion Nitril-Handschuhe

Btruely Nitril-Handschuhe

Lavamed Baumwollhandschuhe

Polycare Latexhandschuhe

Handfläche Wasserdicht

Puderfreie Handschuhe

Farbe

Transparent

Weiß

Blau

Weiß

Cremefarbig bis hellgelb

Anzahl

100 Stk.

100 Stk.

100 Stk.

3 Stk. o. 12 Stk.

100 Stk.

Größen

S / M / L

M

S / M / L

S / M / L / XL

S

Vorteile

  • hohe Elastizität, starke Spannung, hohe Weichheit, dick und halbbar
  • Sehr strapazierfähig und elastisch
  • Fingerspitzen sind texturiert und temperaturfühlig
  • Extrem Reißfest
  • Diamant Textur für eine bessere Luftzirkualtion
  • 100 % Baumwolle & frei von Polyester
  • Natürliches Tastgefühl
  • Atmungsaktiv
  • Original dermatest im Noevember 2019 mit Sehr gut bestanden
  • Sind sehr elastisch, reißfest & dehnbar
  • Innenfläche mit Polymerbeschichtung für leichtes an- und ausziehen

Handschuhe Vergleich – hygienischer Schutz für die Hände

Beim Thema Hygiene denkt man heute automatisch auch an Handschuhe. Zwar ist es im Haushalt für viele Menschen eine Selbstverständlichkeit, beim Umgang mit Reinigungsmitteln die Haut mit Handschuhen zu schützen, doch im täglichen Gebrauch kamen sie eher selten zum Einsatz. Das ist heute ganz anders geworden, denn durch die aktuellen Ereignisse rund um Covid-19 werden auch im Alltag immer öfter Handschuhe getragen.

Was dabei beachtet werden muss, ist der regelmäßige Wechsel der Einmalhandschuhe. Es sammeln sich nicht nur im Inneren, wo die Hände recht schnell zu schwitzen beginnen, sondern auch außen durch den Kontakt zu kontaminierten Flächen Bakterien. Einmalhandschuhe können zur Nachlässigkeit bei der Hygiene verleiten, weil man sich in einer falschen Sicherheit wiegt.

Einmalhandschuhe – Latex oder Vinyl?

Im medizinischen Bereich gibt es noch weitere Materialien, die zum Einsatz kommen, für den privaten Gebrauch stellt sich in der Regel die Frage, ob man Handschuhe aus Latex oder Vinyl verwenden will.

Latex: Vor- und Nachteile

Bis vor Kurzem bestand der klassische Einmalhandschuh in der Regel aus Latex, wobei man zwischen gepuderten und nicht gepuderten Produkten unterscheiden konnte. Gepuderte Handschuhe lassen sich zwar leichter an- und ausziehen, allerdings enthalten sie mehr Latexproteine, die einer allergischen Reaktion auf Latex Vorschub leisten können.

Der Vorteil der Latexhandschuhe liegt in ihrer Stabilität und Dehnbarkeit. Sie sind recht fest, tragen sich angenehm und gewähren einen guten Griff. Einmalhandschuhe aus Latex kommen in der Gastronomie, im Kosmetikbereich, in Tattoostudios und auch in der Pflege und im medizinischen Bereich zum Einsatz. Es gibt sie in außergewöhnlichen Farben wie schwarz oder pink, was einer der Gründe für ihre Beliebtheit ist.

Vinyl: Vor- und Nachteile

Einmalhandschuhe aus Vinyl überzeugen vor allem durch ihren günstigen Preis und die weiche Qualität. Da man die Handschuhe nach dem einmaligen Tragen entsorgen soll, macht es für viele Anwender Sinn, nach einer günstigen Lösung zu suchen. Vinyl ist hier perfekt geeignet.

Diese Handschuhe sind weniger dehnbar als solche aus Latex und können schneller einreißen. Sie sind jedoch beständig gegenüber Laugen und Säuren und werden gern in der Pflege und beim Waschen verwendet. Im medizinischen Bereich kommen sie kaum zum Einsatz.

Achtung bei Handschuhen aus Vinyl, wenn sie mit fettenden Lebensmitteln in Kontakt kommen. Die Fette lösen die Weichmacher aus dem Vinyl, die so in die Lebensmittel geraten können.

Beim Kauf von Einmalhandschuhen sollte man beachten, dass man die richtige Größe wählt, um den optimalen Sitz zu gewährleisten.